Der Einrichtungsassistent

Im dritten Kapitel wird der Einrichtungsvorgang des iPhones Schritt für Schritt erklärt.

Vor dem ersten Einschalten

Nachdem das iPhone von allen Folien befreit und die Simkarte korrekt eingesetzt wurde und man selbst über die wichtigsten Gesten zur Steuerung von VoiceOver bescheid weiß, kann man das iPhone durch das Drücken des An- und Ausschalters Einschalten. Der Anschalter befindet sich bis zum iphone 5S auf der rechten oberen Seite. Ab dem iPhone 6 und 6 Plus wanderte dieser Ein- und Ausschalter auf die rechte Seite. Hierfür muss man den Schalter ungefähr drei Sekunden lang gedrückt halten. Es empfiehlt sich das iPhone zuvor, wie bereits im ersten Kapitel beschrieben, an den Strom anzuschließen.

Beim ersten Start des iPhones muss man zunächst einmalig einen Einrichtungsassistenten durchlaufen. Hierbei werden alle wichtigen Informationen erfasst und alle notwendigen Einstellungen getroffen.

iPhone starten und VoiceOver aktivieren

Um das iPhone einzuschalten, muss man den Einschalter ungefähr drei Sekunden gedrückt halten. Ab sofort dauert es ungefähr 20 bis 25 Sekunden bis das Betriebsystem des iPhones (iOS) geladen ist.
Anschließend lässt sich die Sprachausgabe VoiceOver durch ein dreifaches schnelles Drücken auf die Hometaste, das ist der Knopf auf der Vorderseite des Bildschirms, einschalten.

Hinweis: Zunächst startet VoiceOver mit der englischen Stimme.

Zunächst wird das Begrüßungsfenster angezeigt.
Am unteren Bildschirmrand, über der Hometaste, befindet sich eine virtuelle Taste, mit der man den Einrichtungsassistenten startet. Mit einem geteilten Tipp kann man den Schalter aktivieren.

Festlegen der Sprache

In diesem Bereich des Einrichtungsassistenten muss man zunächst die gewünschte Sprache für das iPhone auswählen. Im unteren Bildschirmbereich werden die vorhandenen Sprachen angezeigt. Ist Deutsch bereits ausgewählt, gibt VoiceOver die Rückmeldung: „selected Deutsch“. Sofern eine andere Sprache ausgewählt ist, muss man einen geteilten Tipp auf „Deutsch“ ausführen. Anschließend führt man den geteilten Tipp auf dem Schalter Next aus, der am oberen Bildschirmrand angezeigt wird.

Hinweis: Ab sofort wird der restliche Einrichtungsassistent auf Deutsch angezeigt. VoiceOver wird automatisch neu gestartet und ist ebenfalls ab sofort in deutscher Sprache aktiv. Das Neustarten von VoiceOver kann gegebenenfalls wenige Sekunden in Anspruch nehmen.

Land und Region

In diesem Dialogfenster muss man sein Land auswählen, in dem man sich aufhält. Wurde im vorhergehenden Schritt Deutsch als Standardsprache festgelegt, ist bereits Deutschland vorab ausgewählt.
Ist das aus irgendwelchen Gründen nicht der Fall, muss man einen geteilten Tipp auf „Deutschland“ ausführen.

Möchte man ein anderes Land als Aufenthaltsort festlegen, muss man auf den Schalter „weitere zeigen“ tippen. Anschließend werden weitere Länder angezeigt.

Nachdem man seine Einstellungen getroffen hat, tippt man auf den Schalter „weiter“, der sich am rechten oberen Bildschirmrand befindet. am linken oberen Bildschirmrand befindet sich der Schalter „zurück“, der zur Auswahl der Spracheinstellungen führt.

Ortungsdienste

In diesem Bereich des Einrichtungsassistenten ist es möglich die Ortungsdienste standardmäßig ein-, bzw. auszuschalten.
Am linken oberen Bildschirmrand befindet sich der Schalter „zurück“, der zum vorhergehenden Dialogfenster führt. am rechten oberen Bildschirmrand befindet sich der Schalter „weiter“, der erst nach einer getroffenen Einstellung aktiviert werden kann.
In der Mitte des Bildschirms werden kurze Erläuterungen zu den Ortungsdiensten gegeben. Im unteren Bildschirmbereich findet man die zwei Auswahlschalter, mit denen man die Ortungsdienste Ein- oder ausschalten kann. Sie kann man, wie bereits üblich, mit einem geteilten- oder Doppeltipp auswählen.
Hinweis: Es ist zwingend notwendig eine Option zu treffen, erst dann ist der Schalter „weiter“ anwählbar.

WLAN-Netzwerke

In diesem Dialogfenster kann man sein iPhone standardmäßig mit einem WLAN-Netzwerk verbinden. Steht keines zur Verfügung oder man möchte sein iPhone nicht mit dem WLAN verbinden, kann man direkt auf den Schalter „weiter“ tippen, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet und gleich mit dem nächsten Schritt des Einrichtungsassistenten fortfahren.
Falls man nochmals zur vorhergehenden Einstellung wechseln möchte, befindet sich ein Schalter „zurück“ am oberen linken Bildschirmrand.

Mit einem WLAN-Netzwerk verbinden

Ungefähr in der Mitte des Bildschirms werden die verfügbaren WLAN-Netzwerke angezeigt. Um sich mit dem gewünschten WLAN zu verbinden, muss man einen geteilten- oder Doppeltipp auf dem entsprechenden Netzwerk auswählen. Ein Dialogfenster mit der Passwortabfrage öffnet sich.

Links oben befindet sich der Schalter „abbrechen“, der zurück zur WLAN-Netzwerkübersicht führt, am rechten oberen Bildschirmrand befindet sich der Schalter „verbinden“, der erst nach eingegebenen Passwort anwählbar ist.

Zunächst muss man das Kennwortfeld durch einen geteilten- oder Doppeltipp fokussieren. Im Anschluss gibt man auf der virtuellen Tastatur, wie in Kapitel 2 beschrieben, sein WLAN-Passwort ein.

Abschließend drückt man auf den Schalter „verbinden“. Das Fenster der WLAN-Netzwerkübersicht wird wieder angezeigt.
Nach kurzer Zeit ist das iPhone, bei korrekter Passworteingabe, mit dem entsprechenenden WLAN verbunden. VoiceOver teilt es durch ein gesprochenes „auswahl“ vor dem verbundenen WLAN-Netzwerk mit.

Um zum nächsten Einstellungsdialog zu wechseln, muss man den Schalter „weiter“ anwählen.

Konfigurieren

In diesem Dialogfenster muss man angeben, wie das iPhone konfiguriert werden soll. Einige Erläuterungen findet man im oberen Bildschirmbereich. Grundsätzlich stehen einem drei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

  1. Als neues iPhone konfigurieren
  2. Aus iCloud-Backup wiederherstellen
  3. Aus iTunes-Backup wiederherstellen

Es wird im Folgenden davon ausgegangen, dass das iPhone als ein neues Gerät eingerichtet wird. Dazu trifft man die erste auswahl und tippt im Anschluss auf den Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.
Falls man nochmals zur vorhergehenden Einstellung zurückkehren möchte, muss man den Schalter „zurück“ auswählen, der sich am linken oberen Bildschirmrand befindet.

Apple-ID

Im nächsten Schritt sollte man eine sogenannte Apple-ID auf dem iPhone eintragen. Für was genau die Apple-ID benötigt wird, kann man der Erläuterung im oberen Bildschirmbereich entnehmen. Es ist zwar nicht zwingend notwendig, allerdings empfiehltes sich doch sehr, sofern man noch keine ID hat, eine anzulegen. Ansonsten sind später einige Funktionen nicht verfügbar.

Hinweis: Das anlegen einer Apple-ID kann noch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Es wird dennoch dringend dazu geraten sich direkt eine ID anzulegen.

Wer bereits eine Apple-ID besitzt wählt den Auswahlschalter „mit einer Apple-ID anmelden“ aus und überspringt das Erstellen der Apple ID.
Wer trotzdem zunächst keine ID möchte, wählt den Schalter „weiter“ an, der sich am unteren rechten Bildschirmrand befindet.

Um eine neue Apple-ID anzulegen, muss man den Schalter „gratis Apple-ID erstellen“ anwählen. Ein Neues Dialogfenster zum Registrieren einer ID wird angezeigt. Der Vorgang der Registrierung wird nachfolgend genauer erläutert.

Gratis Apple-ID erstellen

Hinweis: Alle folgenden Angaben müssen zum Anlegen einer neuen Apple-ID vollständig ausgefüllt werden.

Geburtsdatum

In diesem Dialogfenster muss man sein Geburtsdatum angeben. Erläuterungen hierzu kann man im oberen Bildschirmbereich erhalten.

Im unteren Bildschirmbereich befinden sich drei einstellbare Objekte von links nach rechts: Tag, Monat, Jahr.
Um einen Wert anzupassen muss man zunächst ein einstellbares Objekt, z. B. Tag, anfokussieren. Anschließend muss man schnell mit einem Finger von obne nach unten, bzw. unten nach oben über den Bildschirm wischen. Diese Geste muss man so häufig ausführen, bis der richtige Wert erreicht ist.

Nachdem man sein Geburtsdatum vollständig eingegeben hat, aktiviert man den Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.

Namen

In diesem Dialogfenster muss man seinen Vor- und Nachnamen eintragen. Die Textfelder stehen im oberen Bildschirmbereich untereinander.
Nachdem man das entsprechende Textfeld aktiviert hat, kann man wie in Kapitel 2 empfohlen, seinen Vor-, bzw. Nachnamen eintragen.
Abschließend wählt man den Schalter „weiter“ an, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.

Apple-ID

In diesem Bereich des Einrichtungsassistenten muss man seine Apple-ID eingeben. Dabei handelt es sich um eine E-Mail-Adresse. Standardmäßig ist bereits der Auswahlschalter „aktuelle E-Mail-Adresse verwenden“ voreingestellt. Alternativ kann man sich eine neue E-Mail-Adresse bei iCloud anlegen.

Es wird nachfolgend davon ausgegangen, dass man eine Apple-ID mit einer vorhandenen E-Mail-Adresse erstellen möchte. Daher kann man direkt auf den Schalter „weiter“ tippen, der sich am rechten oberen Bildschirmrand befindet.

Apple-ID

In diesem Fenster muss man nun seine aktuelle E-mail-Adresse eingeben, z. b. von googlemail, web, gmx oder yahoo.
Hierfür muss man das Textfeld mit einem geteilten Tipp fokussieren und im Anschluss über die virtuelle Tastatur die Adresse eingeben. Abschließend wählt man den Schalter „weiter“ an, der sich am oberen rechten Bildschirmbereich befindet.

Kennwort

Im diesen Dialogfenster muss man sein Passwort für die Apple-ID festlegen. Das Passwort muss man z. B. beim herunterladen einer App, usw. eingeben. Das Kennwort muss nicht das gleiche der zuvor eingegebenen E-Mail-Adresse sein!
Das Passwort muss aus mindestens 8 Zeichen bestehen, es müssen mindestens einKlein- und Großbuchstabe und eine Zahl darin vorkommen.

Hinweis: Das Passwort muss man aus Sicherheitsgründen zweimal in die entsprechenden Textfelder eingeben. Nachdem man das Passwort zweimal eingegeben hat, aktiviert man den Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.

Sicherheitsinfo

In diesem Optionsfenster muss man noch eine Sicherheitsinformation festlegen. Im unteren Bildschirmbereich befindet sich ein auswahlobjekt. Mit einem Wischen von oben nach unten oder unten nach oben kann man zwischen unterschiedlichen Fragen, z. B. wie sein erster echter Freund hieß, auswählen.
Zunächst muss man eine gewünschte Antwort aus der einstellbaren Objektauswahl heraussuchen und die Antwort in das obige Textfeld eingeben.
Abschließend klickt man auf den Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.

E-Mail-Updates

Bevor die Registrierung der neuen Apple-ID abgeschlossen werden kann, muss man im letzten Dialogfenster noch darüber entscheiden, ob man zukünftig über Updates von Apple per E-Mail benachrichtigt werden möchte.
Standardmäßig ist der Umschalter ausgeschalten. Möchtem man also auf dem Laufenden bleiben, muss man einen geteilten Tipp auf dem Umschalter ausführen und anschließend auf den Schalter „weiter“ klicken, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.

Hinweis: Die Apple-ID wurde nun angelegt und man kann direkt mit dem Kapitel 3.9 fortfahren.

Apple-ID

Sofern man bereits eine Apple-ID besitzt, kann man sie in diesem Dialogfenster mit dem zugehörigen Passwort eingeben.
Zunächst muss das Textfeld für die Apple-ID fokussiert werden und im Anschluss die E-Mail-Adresse eingetragen werden. Danach muss das Feld für das Kennwort durch ein geteilter oder Doppeltipp aktiviert und das entsprechende Passwort eingetragen werden.
Abschließend drückt man auf den Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.

Servicebedingungen

Im nächsten Schritt muss man den Servicebedingungen von Apple zustimmen. Im unteren Bildschirmbereich befindet sich auf der linken Seite der Schalter zum Ablehnen, und auf der rechte nseite, auf gleicher höhe, der Schalter zum Akzeptieren.

Sobald man auf den Schalter „Akzeptieren“ geklickt hat, wird ein weiteres Dialogfenster eingeblendet, in dem man nochmals den Vertragsbestimmungen von Apple ausdrücklich zustimmen muss.
Im unteren Bildschirmbereich befindet sich auf der linken Seite der Schalter „abbrechen“ und auf der gleichen höhe, auf der rechten Seite, der Schalter „akzeptieren“.

Apple-ID erstellen

An dieser stelle wird die Apple-ID erstellt, bzw. nachgeprüft. Dieser Vorgang kann einige Sekunden in Anspruch nehmen. Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, wird automatisch das nächste Optionsfenster angezeigt.

iCloud konfigurieren

IN diesem Dialogfenster kann festgelegt werden, ob man iCloud verwenden möchte. Genauere Erläuterungen zu iCloud und seine Funktionen kann man aus den Erläuterungen im oberen Bildschirmbereich entnehmen.

Im unteren Bildschirmbereich werden zwei Auswahlschalter angeboten:

  1. iCloud verwenden
  2. iCloud nicht verwenden

Standardmäßig ist iCloud verwenden ausgewählt. Ein Klick auf den Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet, führt zum nächsten Dialogfenster.

iCloud-Backup

In diesem Einstellungsfenster kann man grundsätzlich festlegen, ob man die Backups (Sicherheitskopie) über iCloud oder am Computer über iTunes erstellen möchte.
Im oberen Bildschirmbereich findet man einige Erläuterungen. Im Unteren Bildschirmbereich werden die unterschiedlichen Auswahlschalter aufgeführt.

  1. iCloud-Backup
  2. Backup auf meinem Computer

Standardmäßig ist der Schalter „iCloud-Backup ausgewählt. Ein Klick auf den Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet, führt zum nächsten Dialogfenster.

iPhone suchen

In diesem Bereich des Einrichtungsassistenten kann man das Verhalten zum Auffinden seines Gerätes festlegen. Genaue Erläuterungen werden im oberen Bildschirmbereich angezeigt.
Im unteren Bildschirmbereich hat man die Auswahl zwischen „verwenden“ und „nicht verwenden“. Nachdem man eine Einstellung ausgewählt hat, kann man mit dem Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet, zum nächsten Dialogfenster gelangen.

Siri

In diesem Dialogfenster kann man den persönlichen, intelligenten Sprachassistenten Siri aktivieren oder deaktivieren.
Genauere Infos zu Siri werden in den Erläuterungen im oberen Bildschirmbereich gegeben.
Im unteren Bildschirmbereich stehen die Schalter „Siri verwenden“ und „Siri nicht verwenden“ zur Auswahl bereit.
Nachdem man eine Auswahl getroffen hat, kann man mit dem Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet, zum nächsten Einstellungspunkt gelangen.

Diagnose

Im folgenden Dialogfenster kann man den Umgang zum Diagnose- und Nutzungsverhalten genauer bestimmen. Im oberen Bildschirmbereich werden Erläuterungen angezeigt. Am unteren Bildschirmrand befinden sich zwei Schalter.

  1. Automatisch senden
  2. Nicht senden

Sobald man eine Auswahl getroffen hat, kann man mit dem Schalter „weiter“, der sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet zum letzten Dialogfenster des Einrichtungsassistenten springen.

Vielen Dank

Im letzten Fenster des Assistenten erhält man die Info, dass alle Schritte erfolgreich durchgeführt wurden. Durch das Drücken des Schalters: „iPhone – los geht’s“, der sich im unteren Bereich des Bildschirms befindet, wird der Assistent geschlossen und es erscheint der Startbildschirm (auch: Homebildschirm).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.