Workaround gegen das schnelle Entladen des iPhone-Akkus

Einige iPhone-Benutzer leiden seit iOS 7.1.x unter dem Problem, dass sich der Akku des iPhones ungewöhnlich schnell entläd. In diesem Artikel wird den betroffenen Anwendern ein Workaround aufgezeigt, wie man länger mit einer Akkuladung durch den Tag kommt.

Das ganze Übel liegt darin, dass nach einem Diktiervorgang in einem Eingabefeld unter Umständen der Lautsprecher des iPhones nicht mehr automatisch nach einigen Sekunden ausgeschaltet wird. Wenn solch ein Fehler auftritt, hört man ein ständiges leises, aber deutliches Rauschen, welches aus dem Lautsprecher des iPhones austritt. Das geschied selbst im Standby-Modus, womit die deutlich kürzere Akkulaufzeit erklärt wird. Nachvollziehen kann man das Ganze in den Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung. Hier werden die Standby-Zeit und die reale Nutzungsdauer seit dem letzten Aufladen angezeigt. Ist die Nutzungsdauer fast genauso hoch wie die Standby-Zeit, obwohl man kaum oder nicht wirklich viel mit dem iPhone gearbeitet hat, so ist das ein deutlicher Hinweis, dass der Lautsprecher durchgehend gerauscht hat.

In einem Test betrug die Standby-zeit 10:25 Stunden, die Nutzungszeit lag bei knapp etwas über 9 Stunden, obwohl das iPhone maximal 30 bis 45 Minuten benutzt wurde. Folge: Ein deutlich entleerter Akku.

Um gegen das Lautsprecherrauschen und der somit verbundenen schnellen Entladung des Akkus entgegenzuwirken, muss einfach nach einem erfolgten Diktiervorgang kurz die Musikwiedergabe gestartet und anschließend gestoppt werden. Eine Sekunde Musikwiedergabe reicht bereits aus, um im Standby den Lautsprecher auszuschalten.
Am schnellsten geht das, wenn man die Musik-App einmal gestartet und ein Lied ausgewählt hat. Dann lässt sich nach dem Diktiervorgang einfach mit einem zweifingrigen Doppeltipp die Musikwiedergabe starten und auch wieder stoppen.
Somit benötigt dieser Workarround gegen das schnelle Entladen des Akkus nur wenige Sekunden.

Offenbar gibt die Diktierfunktion nach einem Diktiervorgang das Audiodevice wieder nicht mehr richtig frei und man muss den Umweg über die Musikwiedergabe gehen.
Scheinbar sind auch lang nicht alle Anwender von diesem Problem betroffen. Bemerkt man jedoch ein ungewöhnlich schnelles Entleeren des Akkus, könnte es bis zu iOS 8 hilfreich sein, dass man kurz an seinem Lautsprecher seines iPhones lauscht.

Bleibt nur zu hoffen, dass dieses problem bald mit iOS 8 der Vergangenheit angehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.