„Sofort Beenden“ – Abgestürzte Apps am Mac schließen

Mac OS 10.8 zeichnet sich – wie auch schon die Vorgänger – durch eine hohe Systemstabilität aus. Programmabstürze sind selten, komplette Betriebsystemabstürze noch wesentlich seltener. Doch sind insbesondere Abstürze einzelner Programme möglich. Um diese Programme dann gesondert beenden zu können, gibt es die Funktion „Sofort Beenden“.

Das Betriebssystem der Macintosh Computer besteht derzeit aus der abkürzung Mac OS, was für „Macintosh Operating System“ steht. Die aktuelle Generation erhält noch das X dahinter, dass die Betriebssystemversion 10 bezeichnet. Momentan ist Mac OS X 10.8 Mountain Lion das aktuellste Kätzchen der Reihe. Es zeichnet sich – wie auch schon die Vorgänger – durch eine hohe Systemstabilität aus. Programmabstürze sind selten, komplette Betriebsystemabstürze noch wesentlich seltener. Doch sind insbesondere Abstürze einzelner Programme möglich. Um diese Programme dann gesondert beenden zu können, gibt es die Funktion „Sofort Beenden“.

Hat sich ein Programm auf ireguläre Weise verabschiedet, reagiert also nicht mehr auf Eingaben, spricht man davon, dass es abgestürzt ist. VoiceOver meldet dann in der Regel nur noch „beschäftigt, beschäftigt“. Einzige verbleibende Möglichkeit, um dieses Programm im laufenden Betrieb zu beenden, führt dann über „Sofort beenden“, umgangssprachlich spricht man davon, dass Programm abzuschießen.

Die Funktion „Sofort Beenden“ lässt sich entweder über das Apple-Menü starten (VO + m) oder über die Tastenkombination Befehlstaste + Wahltaste + Escape. Es öffnet sich ein Dialogfeld, dessen wesentlichster Inhalt eine Tabelle darstellt. In dieser Tabelle sind alle aktuell laufenden Programme aufgelistet. Mit der Tabelle interagiert (VO + Umschalt + Pfeil nach unten), lässt sich das zu schließende Programm auswählen. In der Regel befindet sich beim Eintrag des abgestürzten Programms ein Vermerk über den Zustand der App. VoiceOver sagt „XY reagiert nicht“. Hier ist nun einmal auf Eingabe zu drücken. Es kommt eine Abfrage, ob das Programm wirklich geschlossen werden soll. Ein erneutes Drücken auf Eingabe beendet das Programm. Es kann nun gegebenenfalls neu gestartet werden.

Hinweis: Das Fenster des Sofort-Beenden-Dialogs schließt sich nicht, auch wenn VoiceOver nicht mehr den Fokus darin sieht und in ein Programm springt. Um das Fenster auch optisch zu schließen, ist nochmals Befehlstaste + Wahltaste + Escape zu drücken und anschließend einmal Escape.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.