Bildschirminhalt Sprechen in iOS 8: Ein spezieller Player zum Vorlesen von e-books und mehr

Bislang von blinden und sehbehinderten Menschen noch eher unbeachtet, hat Apple mit iOS 8 mit “Bildschirminhalt Sprechen” ein tolles Feature eingeführt.
Es ermöglicht Texte, wie etwa e-books, über einen eigenen Player vorlesen zu lassen, ganz ähnlich wie mit dem Voice Dream Reader. Dabei funktioniert das
Feature sogar App-Übergreifend neben iBooks etwa auch in Kindle, Safari und sogar im Voice Dream Reader selbst.
Hinweis: In der Kindle-App wird keine Statusleiste angezeigt. Deshalb einfach zwei Finger da hin legen, wo die Statusleiste wäre, das
Tonsignal abwarten und dann mit den beiden Fingern nach unten streichen. Oder einfach VoiceOver ausschalten und die Geste ausführen.


Ein Podcast von Jürgen Fleger: www.apfel-fleger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.